shadow

ENTER YOUR KEYWORDS

Willkommen

Uni mog I – bayrisch für den Uni, ja den mag ich!

Und unserem Unimog den mögen wir wirklich! Schon seit wir ihn das erste Mal im Internet bei den „Kontaktanzeigen“ gefunden haben, wussten wir, der Türkise, der hats uns angetan. Wozu brauchen wir ihn? Tja wir werden uns ab Mai 2018 auf eine 9 monatige Reise durch den afrikanischen Kontinent begeben – Weißwurst, Isar und Biergarten adé – Safari, Abenteuer und fremde Kulturen – olé!

Warum wir die Reise machen?

Naja, wie schon Goethe sagte

 Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen

Und da möchten wir natürlich nicht widersprechen. 🙂 Wir möchten in unserer 9 monatigen Reise den afrikanischen Kontinent in seinen vielen Fassetten kennenlernen, im Norden in der Sahara im Sternenhimmel ertrinken, auf Jahrtausenden alten Spuren Pyramiden entdecken, echten äthiopischen Kaffee schmecken, sich von den Tierwanderungen in der Serengeti mitreißen lassen, Auge in Auge mit den letzten Berggorillas stehen, auf das Dach Afrikas klettern, an Bilderbuchstränden die Strapazen der Wanderung vergessen, unter der Geräuschkulisse brüllender Löwen den Braai anheizen, Jagdgefühle in der Suche nach den Big sowie den Small Five entwickeln, mit einem Glas Rotwein die letzten Sonnenstrahlen in einem roten Sonnenuntergang auf der Haut spüren, durch tiefe Schluchten und Canyons wandeln, auf den Spuren der San die rote Wüste erkunden, das wilde Leben auf einem afrikanischen Markt erfahren……

Die Liste der „Warums“ könnte ich noch lange weiterführen. Ich hoffe, jedem von euch das Gefühl, warum wir diese Reise machen, ein wenig näher gebracht zu haben.

Wer sind wir denn überhaupt?

Das wir besteht aus Harry und Anne. Harry, technik- und Herausforderung-liebender Mann aus dem Norden (Hamburg) und ich, Anne,  abenteuer- und lebenslustige Frau aus dem Süden (München).

Wir beide sind von Berufs wegen her Unternehmensberater. Daher darf eine gute Planung und Vorbereitung natürlich nicht fehlen. Unsere Planung, Meilensteine und Arbeitspakete könnt ihr in der Kategorie „Vorbereitung“ einsehen. 🙂

Da sind aber nicht nur wir zwei Menschen, sondern auch noch derjenige, der dieser Seite seinen Namen gegeben hat, unser Unimog 435 U 1300 L im original Porsche-Türkis der 80iger Jahre mit ausgebauten Sani-Koffer. Der gute Unimogi hat bereits mehr Jahre durchgestanden als Harry oder ich (1981). Genaueres zum Unimog könnt ihr unter der Kategorie „Der Unimog – Schrauben und Technik“ nachlesen.

Wo wollen wir hin?

In dem vorangegangenen Abschnitten hatte ich bereits das Land angekündigt, Afrika. Um es kurz und knapp zu sagen, es soll in Deutschland (Hamburg/München) losgehen und erst in Kapstadt enden. In der nachfolgenden Karte seht ihr die Länder, die wir durchfahren und erleben wollen:

 

Genauere Informationen zu den einzelnen Stopps findet ihr in der Rubrik „Route“.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.