shadow

ENTER YOUR KEYWORDS

Willkommen

Uni mog I – bayrisch für den Uni, ja den mag ich! Und unserem Unimog den…

READ MORE

Auf Safari im South Luangwa National Park

Wie schon im letzten Artikel erwähnt, verbrachten wir unsere erste Nacht in Chipata auf einem netten, schattigen Campsite. Man merkte…

READ MORE

Quer durch Zambia zu den Victoria Falls

Nach den wirklich super Tagen im South Luangwa fuhren wir los Richtung Lusaka, der Hauptstadt von Zambia. Wir mussten wir…

READ MORE

Auf dem Weg in Richtung Malawi

Es fragen sich bestimmt viele von euch, warum wir mit unserem Blog so weit zurück hängen. Nun es liegt natürlich…

READ MORE

shape Search by Category: Malawi

Ölprobleme in Malawis Hauptstadt

I By:   I 12 Monaten ago I   0 COMMENTS I   Malawi, Route Als nächster Stop war die Hauptstadt Malawis, Lilongwe auf unsere Route. Fun Fact, zu Beginn der Reise haben wir ja jedem erzählt, dass wir die großen Städte meiden wollen. Bis dato waren wir in jeder Hauptstadt - bis auf Tansania, aber Dodoma kann man auch nicht als Hauptstadt definieren. ? Nun gut, es ging los. In Malawi sind wahnsinnig viele mit dem Fahrrad unterwegs - ein Auto kann sich eigentlich keiner leisten. Aber was ich eigentlich lustig daran fand, es gab sogar Fahrradtaxis. Nicht wie in einem TukTuk nur mit Fahrrad vorne dran, nein auf dem Gepäckträger war ein extra Kissen aufgespannt, auf das man sich als Fahrgast setzten kann. Wirklich eine sehr gute Idee! Unsere Fahrt nach Lilongwe verlief eigentlich relativ ereignislos - ein paar Polizeistops und ein paar sehr ominöse Brücken, so richtig ... READ MORE

Entspannung am Malawi See

I By:   I 1 Jahr ago I   0 COMMENTS I   Malawi, Route Die Einreise nach Malawi war relativ problemlos. Die fehlenden US Dollar (siehe vorheriger Beitrag) könnten wir bei einer offiziellen Wechselstube an der Grenze erwerben. Neben dem Visum muss auch die Road Access Fee von 20 USD bezahlt werden. Direkt an der Grenze konnten wir auch noch eine SIM Karte kaufen. Nur das zugehörige Guthaben hatte der Junge nicht im Angebot. Das haben wir dann in der ersten Ortschaft dazu geholt.Insgesamt hatten wir uns auf Malawi gefreut, wir hatten schon so viel Gutes von Freunden gehört. Und schließlich gilt Malawi als The warm heart of africa. Und die ersten Meter hinter der Grenze traf dies wirklich zu, die Kinder schrieen wieder von den Hütten und alle Leute winkten einen wieder sehr freundlich zu. Ähnlich wie in Uganda. Auch als wir die Rubbelkarten zum Aufladen unserer SIM Karte kaufen wollten, hatte die nette Dam... READ MORE
Anne
author ABOUT Anne
Alter: 30 Jahre
Reiseerfahrung: ??????????????????????????????????????????????????????????????????
Bisheriger Job: Unternehmensberaterin für Banken
Hauptaufgaben während der Reise: Nahrungsbeschaffung und -verarbeitung, Reiseplanung, medizinische Versorgung, Spaßminister, kreative Bloggerin...
100% Abenteuerlust
80% Risikofreudig
90% Fantasie
Harry
Alter: 33 Jahre
Reiseerfahrung: ????????????????????????????????????????????????????????
Bisheriger Job: Unternehmensberater für Banken
Hauptaufgaben während der Reise: Chef-Mechaniker, Kameramann, Getränkeminister und Schnacker...
100% Abenteuerlust
60% Risikofreude
80% Fantasie
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.